Themen Titel: Homepage Wolfgang Gerber :: EIB/KNX Ersatz für Drossel bei Testaufbau

Geschrieben von WOGE am 09-09-2010 11:10
#1

Aus Ermangelung einer EIB-Stromversorgung mit Drossel betreibe ich hier einen Versuchsaufbau ohne spezielle Drossel an einem Labornetzgerät

Zuerst habe ich es mit verschiedenen ordinären Drosseln aus der Bastelkiste in der "+"- Zuleitung meines Labornetzteiles versucht. Das scopierte Ergebnis hat mich allerdings nicht sonderlich befriedigt. Sehr starke Überschwinger oder zu wenig Signal. Je nach Drossel.

Danach habe ich anstelle der Drossel einen ordinären Widerstand mit 47 Ohm genommen. Und siehe da - ein perfektes Rechteck-Modulationssignal ohne nennenswerte Überschwinger. Und keinerlei Datenfehler.

Derzeit habe ich 7 BUS-Geräte am EIB auf meinem Versuchstisch:
IP-Interface, RS232-Interface, Stetigregler, Display, 4xSchaltaktor, 2xTastenfeld und 2xEingangsmodul.

Die Stromaufnahme aller Module liegt bei ca. 50 mA

Bearbeitet von WOGE am 15-09-2010 09:24